Archiv für Januar, 2009

Interaktive Sharpie e-cast City Lights??

Posted in OOH with tags , , on 21. Januar 2009 by suphastaaa

Jeder hat wohl irgendwo in seinem Leben schon einmal heimlich etwas hingekritzelt: in der Schule auf den Tisch, in der U-Bahn an die Wand oder im öffentlichen Klo an die Tür. Manche haben das perfektioniert und nennen es Graffiti. Jeder kennt das mulmige Gefühl, das man dabei hat. Es ist der Reiz des Verbotenen. Eine neue OOH-Kampagne nutzt jetzt genau dieses Gefühl und stellt interaktive City Lights auf, die jeder bekritzeln kann und bekritzeln soll. Einfach eine Farbe aussuchen und los geht’s.

Allerdings weiß niemand so recht, wer dahinter steckt. Coolhunter hat als Erstes darüber berichtet und die Kampagne dem Marker-Hersteller Sharpie zugeschrieben. Etliche Blogs sind nachgezogen und haben die Meldung übernommen. Sharpie selbst dementiert nun allerdings auf seinem eigenen Blog, dass sie diese, wenngleich grandiose Kampagne, initiiert haben.

Ich konnte das Rätsel auch noch nicht lösen. Jedoch ist auf dem rechten Foto ganz klar ein deutsches Kennzeichen zu sehen und wenn mich nicht alles täuscht sind die Fotos in Hamburg entstanden. Links sieht man die Hochbahn beim Baumwall, oder? Allerdings sind mir diese City Lights hier in Hamburg noch nicht aufgefallen. Wer weiß mehr?

Was ist es nun? Eine geschickt gemachte Virale Kampagne, die mächtig Buzz erzeugen soll? Einfach nur ein Fake? Oder eine Kampagne, von der einfach noch keiner Wind bekommen hat? Die Idee solcher interaktiver City Lights ist auf jeden Fall cool und ich bin gespannt, ob ich mal eines zu Gesicht bekomme.

Erinnern tut mich diese Kampagne an ein weiteres Beispiel aus Hamburg. Ist schon 1,5 Jahre her, der Ansatz ist der gleiche. Allerdings ist die Umsetzung noch ein bißchen cooler. Mit Hilfe des Handys konnte man ein interaktives City Light besprühen.

Kreation: Benjamin Busse, Design Factory International, Hamburg.

Noch mehr Infos hier und hier.

Adobe Cards. Just „WOW“!

Posted in Design with tags , on 14. Januar 2009 by suphastaaa

Ass-kicking promotion for the new Adobe CS3. Great artwork. Fantastic design. Nice music.

Try it yourself at the Adobe microsite. There it’s a lot more impressive than in the Youtube-Video. Loading takes a few secs though, but it’s totally worth it!

Wikitube – Augmented Reality Mobile Map.

Posted in Augmented Reality, Mobile, Technik on 14. Januar 2009 by suphastaaa

Mit der Verschmelzung der verschiedenen neuen und alten Medien, kommen nach und nach auch sinnvolle Applikationen heraus. Dieses Video zeigt, was mit den Handys der neusten Generation (hier ein G1) möglich ist. Ein mobiler Travel Guide. Einfach Handy drauf halten und schon bekommst du Infos zum betrachteten Objekt. Cool.

Mehr Infos.

Thx for sharing Alina!

Prokrastination – Strategien zur Vermeidung sinnvoller Arbeit!

Posted in Mediennutzung, Planning on 14. Januar 2009 by suphastaaa

Jeder kennt es und jeder versucht immer wieder dagegen anzukämpfen. Der innere Schweinehund hat in der Wissenschaft einen Namen „Prokrastination“ – das Verhalten eines Menschen, unangenehme aber wichtige Dinge immer wieder zu verschieben. Studenten haben das Ganze perfektioniert. Dieses Chart zeigt auf lustige aber auch ehrliche Weise, was in solchen Momenten vor sich geht…hehe.
flowchart2

via.

Ray Ban mit abgefahrenen Virals.

Posted in Viral on 14. Januar 2009 by suphastaaa

Nicht nur derbe coole Klamotten, sondern auch noch geile Mucke auf die Ohren;-) Ray Ban bringt Disko auf die Straße! Yeah, Baby!

Wenn du wirklich cool bist, wirs du mit Sonnenbrille geboren!

All Virals by „neverhidefilms„. Bei Youtube gibt es noch mehr zu bewundern. Aber diese beiden sind meine Favoriten. Wirklich coole Virals, die ganz unterbewusst mit dem Produkt umgehen. Die Videos werden sich wohl erstmal verbreiten und im Nachhinein wird klar werden „Hey, die tragen alle irgendwie coole Sonnenbrillen“. Und schon ist man bei Ray Ban. Nicht schlecht!

Shift happens!

Posted in Marketing, Planning, Web 2.0 on 8. Januar 2009 by suphastaaa

Ein tolles Video von Scholz&Friends zeigt die Entwicklungen im Marketing der letzten 50 Jahre. Sehr coole Animation, die eindrucksvoll zeigt, in was für einer differenzierten Welt wir leben. Ähnlich beeindruckend sind die „Did you know„-Videos, die ich bereits im Dezember hier vorgestellt habe. Mehr davon!

Vielleich begreifen dann ja auch die Verantwortungsträger in den großen Unternehmen, dass die alten Marketingstrategien nicht mehr greifen…

Wenn eine Waschmaschine twittert.

Posted in Technik with tags , on 2. Januar 2009 by suphastaaa

Wer kennt das nicht: Man wäscht eine Ladung Wäsche und vergisst dann, dass man gewaschen hat. Blöd! Denn die Wäsche stinkt meistens muffig und kann gleich nochmal gewaschen werden.

Jetzt gibt’s eine clevere Lösung dazu. Dieser Hack könnte durchaus mal in Serie gehen. Über twitter wird der Nutzer informiert, wenn seine Wäsche fertig ist. Denkbar  wäre auch eine iPhone-Applikation, die mit einer Waschmaschine kommunizieren kann. Irgendwann kommunizieren alle Küchengeräte miteinander und man steuert alle Geräte aus der Ferne. Totale Vernetzung, Baby!

via.