twitter zwingt Pepsi zu einer Entschuldigung.

pepsi_max_3

Diese neue Anzeigenkampagne von Pepsi rief eine Welle der Empörung hervor in der Online-Szene. Pepsi zeigte auf verschiedenen Motiven, wie eine Kalorie Selbstmord beging. Damit sollte die Pepsi-Max beworben worden, was aber total nach hinten los ging. Ob es Kalkül war, um mehr Publicity zu erreichen? Wer weiß…

Jedenfalls scheint Pepsi die neuen Kommunikationswege des Web 2.0 verstanden zu haben und verfolgt diese auch gewissenhaft. Über twitter wurden schnell viele negativen Nachrichten zu den Anzeigen verbreitet. Die Leute waren empört. Pepsi reagierte prompt und entschuldigte sich bei den Menschen mit persönlichen Emails und über twitter. Toll!

via.

Eine Antwort to “twitter zwingt Pepsi zu einer Entschuldigung.”

  1. Also vor allem grafisch, fand ich diese Anzeigen äußerst gelungen. Natürlich zeigen sie einen äußerst makaberen Humor, aber den haben viele Leute ja nunmal. Das Ganze öffentlich darzustellen scheint aber wohl nach wie vor nicht möglich zu sein. Bin mal gespannt, wann wir bereit für so kreative, wenn auch böse Werbung sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: