Archiv für Dezember, 2008

Bruce Lee Viral von Nokia.

Posted in Mobile, Viral with tags , , on 30. Dezember 2008 by suphastaaa

Nokia promoted sein N96 in China mit Hilfe eines Toten. Bruce Lee ist Star der neuen Kampagne und die Asiaten haben ein cooles Viral produziert, in dem Bruce Lee zeigt, dass er nicht nur in Karate ein Meister ist. Auf Youtube gibts sogar schon Nachfolger. Cool gemacht!

Zu der Kampagne gibts auch eine Website. Allerdings braucht man etwas Geduld und eine gute Internetleitung, um sich die Infos von den chinesischen Servern zu ziehen. Wenn man Chinesisch kann, ist die Seite sicherlich noch spannender, aber es lohnt sich auch so sich die Seite mal anzusehen!

Nokia promoted damit übrigens eine Special Edition seines N96, welches 1.300 $ kostet. Wow! Dafür bekommt man dann neben dem Handy ein Bluetooth-Headset, einen Anhänger mit einem Miniatur-Nunchaku und eine Bruce-Lee-Figur. Für den Preis sollte die Figur mindestens echtes Silber sein…

via.

Advertisements

Did you know?

Posted in Planning, Studie with tags , on 29. Dezember 2008 by suphastaaa

Marktforschung muss nicht immer nur langweilen, wie ich schon mit dem „I am Mercedes Benz“ Beispiel gezeigt habe.

Schockierendes, Beeindruckendes und Überraschendes aus unserer digitalen, neuen Welt! Muss man gesehen haben…

Mehr davon gibt es hier.

It’s alive!!

Posted in Technik with tags , , on 28. Dezember 2008 by suphastaaa

Panasonic hat sich was tolles ausgedacht:
Wenn die Technik, die wir täglich benutzen lebendig wäre, dann würden wir eine viel engere Beziehung dazu aufbauen und uns viel stärker damit auseinander setzen. So kam die Idee einer „lebendigen Fernbedienung“.

Abgefahrenes Teil!!

Ist sie angeschaltet, leuchtet sie warm aus dem Inneren und scheint zu atmen. Berührt man sie, hört sie damit auf und verhärtet. Wie ein Tier, dass Angst hat.
Soll uns das vom Zappen abhalten?? Egal, auf jeden Fall eine abgefahrene Idee!

via.

Immer wieder Burger King.

Posted in Viral with tags , , on 9. Dezember 2008 by suphastaaa

Wenn es ein Unternehmen gibt, das immer wieder Kampagnen auf die Beine stellt, die hohe Wellen schlagen, dann ist das BK. Nachdem BK das Web mit dem „Subservient Chicken“ überrollte und etliche Nachahmer auf den Plan rief, schenkte der Burger-Brater uns den „Whopper Freak Out„. Mein absoluter Favorit übrigens. Besonders die Ghetto Version Spoofs sind der Kracher! Jetzt hat sich die Fast Food Kette was Neues einfallen lassen und schickt die „Whopper Virgins“ ins Werberrennen.

Eine Kampagne, die für viel Diskussionsstoff sorgen wird. Wirft sie doch die Frage auf „Darf man das?“. Aber Ethik und Werbung waren noch nie Freunde und werden es auch nie. Auf jeden Fall hat BK mit der Kampagne mal wieder gezeigt, dass sie nicht nur innovativer sind als McDonald’s, sondern auch leckerer:).

Gemacht wurde die Kampagne natürlich von Crispin Porter + Bogusky.

I am Mercedes Benz.

Posted in Automobil, Studie with tags , on 6. Dezember 2008 by suphastaaa

ssss1

Bei Marktforschung denkt jeder an gähnend langweiliges Zahlengewitter, unspannende Tabellen und 1000seitige Studien, die keiner lesen will. Aber!…Mercedes zeigt uns, dass man soetwas durchaus sexy, cool und überaus interessant präsentieren kann. Man nehme eine cool designte Internetseite, schmücke sie mit interessanten Infos, garniere sie mit toller Funktionalität und schwups: „I am Mercedes Benz“ ist geboren.

aaaa1

Mercedes zeigt, dass sie auch im Bereich Marktforschung führend sind und das Thema clever mit dem Autoverkaufen verbindet. Denn natürlich kann man, nachdem man herausgefunden hat, dass man der geborene SL-Fahrer ist, gleich einen nahe gelegenen Händler raus suchen.

Guitar Hero mitm Fahrrad.

Posted in Games, Viral with tags on 6. Dezember 2008 by suphastaaa

Ok, ok, dass das Video kein echter UGC ist, ist mittlerweile bekannt. Trotzdem ist es total cool. Und auf den ersten Blick glaubt man ganz kurz: „Wow! Was für Freaks“. Dass es ein ziemlich professionell produziertes Viral ist von dem Spielehersteller, kommt einem dann auf den zweiten Blick in den Sinn. Trotzdem der Hammer und es zeigt, dass man auch heute noch coole Virals machen kann, die extrem einschlagen. Boom!

Und für alle, die es immer noch nicht begriffen haben. Bei solchen Videos gehts nicht darum, ob sie echt sind oder nicht. Die Leute sollen sich nämlich genau darüber Gedanken machen und darüber reden. Buzz, baby! Das Video hatte bereits im ersten Monat über 1.000.000 Views bei Youtube und etliche Blogs haben drauf verlinkt. Kann man nur sagen, Ziel erreicht! Alles richtig gemacht.

New York I love you…

Posted in Musik, Viral with tags , , on 6. Dezember 2008 by suphastaaa

Cooles Musikvideo und passt stimmungsmäßig irgendwie gut in die melancholische Weihnachtzeit. Go Kermit!